KNUhu - Zur Startseite Arbeitskreis nördliche Urwälder Regenwald in Kanada Download Sitemap Links Kontakt
Koordinationszentrum Natur und Umwelt Kurzinfo Aktuell Hintergrund Aktion Galerie  
 

           

» Schönheit und akute Zerstörung
von Kanadas Urwäldern «

Vorträge 2008 von Ingmar Lee

 

       

Abschnitte:

   

 

     

 

 

 

 

 

 

 



Great Bear Rainforest
in Lee's Vortrag:
 
Buckelwal, Heiltsuk Tänze und Langhaus, bedrohter Regenwald.

Fotos von Ingmar Lee und Ian McAllister

     

Beauty and Destruction of Canada's Last Ancient Forests

 
Inhalt der Vorträge 2008

Mit vielen Bildern bringt Ingmar Lee die Schönheit der Temperaten Regenwälder in Kanada und ihrer Tierwelt nahe. Er möchte darauf hinweisen, dass viele unserer Papierprodukte aus eben diesen Paradiesen stammen, die dafür zerstört werden. Ingmar informiert über aktuelle Entwicklungen im Great Bear Rainforest und zeigt was den Urwäldern derzeit passiert. Er schildert seine persönlichen Erfahrungen und Ansichten zum Widerstand gegen die Abholzungen. Auch die Situation der indianischen Ureinwohner kommt zur Sprache.

"Everywhere you look, you see paper products, which, for the most part come from forests. So much of your paper comes from Canadian forests, - Canada being amongst the largest paper producers on the planet. Most of the paper products from Canada, are derived from primaeval forests, - that is wild forests, - forests which have never previously been commercially exploited. (…)
The Great Bear Rainforest, which is about the size of Belgium, is the largest remaining intact tract of Temperate Rainforest on the planet. Industrial logging has already destroyed most of Canada`s Pacific coastal forests. Now, this force of destruction has turned its eye onto this very wild place. Negotiations between government, industry and some environmental organizations have resulted in a deal, which protects just 30% of this forest. The remainder is available to giant transnational corporations for industrial logging."
 (Ingmar Lee)

 

 
Bilanz der Vorträge in Europa 2008

Insgesamt hielt Ingmar Lee ca. 30 Vorträge bei seiner Europatour 2008. Weitere Informationen hierzu sind nachfolgend unter drei Punkten sortiert.
 

1. Seminare, Aktionen, Hochschulkurse

Termine bei Politikern, Förstern und Umweltgruppen, sowie in Hochschulen.

19.11. Darmstadt
Waldexkursion und Diskussion zu Forstwirtschaft mit dem Förster Peter Fischer

21. - 23.11. Eberswalde
Seminar der Initiative 2000plus (zukünftig "Papierwende"); Vorträge, Diskussionen und Zukunftsplanungen
-> Memorandum "Kein Urwald für Papier" (PDF)
Papierwende "Kein Urwald für Papier!" – die Forderung der Papierwende in Eberswalde  
(Foto: Initiative 2000plus - zum Vergrößern anklicken)

27.11. Universität in Aalborg, Dänemark
Vortrag und Diskussion an Hochschule mit dem Kurs "Miljømaster".
-> Bericht von Website der Aalborg Universitet (PDF)
Vortrag von Ingmar Lee iin der Ausbildung zum "Miljømaster" an der Universität in Aalborg, Dänemark  (Foto: Aalborg Universitet - zum Vergrößern anklicken)

04.12. bei Soltau
Diskussion und Exkursion mit Vertretern der Niedersächsischen Landesforsten zum Thema Forstwirtschaft und Naturwaldreservaten.
Lüneburger Heide Exkursion mit Vertretern der Niedersächsischen Landesforsten im Wald der Lüneburger Heide am 4.12.2008  (Foto: Stefan Wenzel)

05.12. Fachhochschule Göttingen
Unterricht im Fach Forstpolitik mit Forstingenieurs-Studenten des 3. und 4. Semesters;
sowie Austausch mit Arboristik-Dozenten (öffne Foto dazu) über Baumklettertechnik.
Forstpolitik Diskussion im kleinen Kreis nach Ingmar Lees zweistündigem Vortrag im Fach Forstpolitik der Fachhochshcule Hildesheim-Holzminden-Göttingen (zum Vergrößern anklicken)

05.-07.12. Fredelsloh
Seminar des Arbeitskreis nördliche Urwälder (AKU) mit Vortrag, Diskussionen und Zukunftsplanungen

14.12. Kelsterbach
Besuch im besetzten Wald beim Frankfurter Flughafen; Baumbesteigung, Erfahrungsaustausch und Vortrag

17.12. in Göttingen um 14:00 Uhr
Öffentliches Gespräch auf dem grünen Sofa mit dem Grünen-Abgeordneten Stefan Wenzel vor der Jacobi-Kirche ;
Übergabe einer Petition an die Schreibwarenkette McPaper für ein Vollsortiment Recyclingpapier in ihren Filialen
-> Petition an Mc Paper (PDF)
-> Plakat "Stellen Sie um McPaper!" (PDF)
-> Foto der Übergabe der Petion in der lokalen Filiale von McPaper
    (die Petition wurde zeitgleich an die Zentrale in Berlin geschickt).
-> Zeitungsartikel Extra Tip (PDF)
-> Zeitungsartikel Göttinger Tageblatt (PDF)

 
Grünes Sofa Öffentliches Gespräch auf dem Grünen Sofa mit Stefan Wenzel und VertreterInnen der Grünen Jugend (zum Vergrößern anklicken)

18.12. in Hannover
Übergabe einer Petion an den Präsidenten im Niedersächsischen Landtags -
-> Petitionstext hier (PDF)

Übergabe der Petition an den Niedersächsischen Landtag am 18.12.2008 Übergabe der Petition an den Niedersächsischen Landtag am 18.12.2008
Poster-Aufschrift: "Regenwald ind Kanada - Vollständig Schützen statt Abholzen"
V.l.n.r. (Foto: Jan Philipp Ramm - zum Vergrößern anklicken)
   Ingmar Lee, kanadischer Umweltaktivist und Forstarbeiter;
   Stefan Wenzel, Fraktionsvorsitzender (Bündnis90 / Die Grünen);
   Hermann Dinkla, Landtagspräsident (CDU);
   Jörg Bode, parlamentarischer Geschäftsführer (FDP);
   Bernd Althusmann, parlamentarischer Geschäftsführer (CDU)

 

2. Öffentliche Vorträge

Öffentliche Vorträge fanden an 10 verschiedenen Orten zumeist abends statt. Insgesamt besuchten ca. 350 interessierte Leute die Vorträge.
 

17.11. in Darmstadt um 19:30 Uhr
Ludwigshöhstraße 139 in der »Waldpetergoge«; Anfahrt: bis Endhaltestelle Linie 3, Musikakademie/Lichtenberg Schule, ca.100 Meter weiter; Veranstalter: Naturschule Darmstadt und Forstamt Darmstadt.
-> Plakat (PDF)

18.11. in Frankfurt am Main um 18:00 Uhr
Goethe-Uni Frankfurt am Main, Biocampus Westend, Siesmayerstr. 70, Großer Hörsaal; Veranstalter: BioFrankfurt und AKU
-> Plakat (PDF)

21.11. in Eberswalde um 19:30 Uhr
Wald-Solar-Heim, Brunnenstraße 25; Veranstalter: Robin Wood e.V.
-> Einladung zum Vortrag in Eberswalde von Ingmar Lee (PDF)
-> Papierwende Ankündigung Vortragstour (PDF)

24.11. auf Norderney um 20 Uhr
Nationalparkhaus; Veranstalter: Nationalparkhaus Norderney
-> Zeitungsartikel (PDF)

25.11. in Freiberg um 19:00 Uhr
Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Geschwister-Scholl-Str.1; Veranstalter: EKF
-> Plakat (PDF)
-> Ankündigung EKF-Website (PDF)

03.12. in Rostock um 19:30 Uhr
"Ökovilla", Hermannstraße 36, 18055 Rostock; Veranstalter: NABU Mittleres Mecklenburg e.V., Ökohaus e.V.; Projekt "Papierkoffer - Das Blatt wenden"
-> Plakat (PDF)
-> Zeitungsartikel

08.12. in Konstanz um 18:15 Uhr
Universität Konstanz, Raum M 627; sowie Infostand am 8. und 9.12.
-> Plakat (PDF)

14.12. beim Frankfurter Flughafen ab 17:30 Uhr
im Widerstandsdorf gegen den Flughafenausbau, Gelbe Grundschneise, 65451 Kelsterbach; http://waldbesetzung.blogsport.de/
-> Ankündigung von Website (PDF)
Kelsterbach Vernetzung mit Umweltaktivisten in einer Hütte auf der geplanten Landebahn im Kelsterbacher Wald: Ingmar Lee berichtet aus Kanada (Foto: Thomas Piper)

17.12. in Göttingen um 19:30 Uhr
Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum (GUNZ), Geiststraße 2; Veranstalter: BUND und KNU
-> Zeitungsartikel (PDF)
-> Plakat (PDF)
-> Ankündigung BUND-Website (JPEG)
Vortrag GUNZ Vortrag im Göttinger Umwelt- ud Naturschutzzentrum (zum Vergrößern anklicken)

18.12. in Hannover um 19:30 Uhr
Bildungsverein Viktoriastr. 1 / Limmerstraße; Veranstalter: BIU
  
   

3. Unterricht an Schulen

Ingmar Lee hat als Schwerpunkt seiner Reise Schulklassen der Mittel- und Oberstufe besucht und dort englische Vorträge gehalten. Ziel war vor allem die Sensiblisierung der Schüler für die Probleme in Kanada und den bewussten Umgang mit Papier. Insgesamt lauschten in 16 Vorträgen ca. 1500 Schülerinnen und Schüler seiner Präsentation. An vielen Schulen wurde der Vortrag von den Lehrkräften vor- und nachbereitet und dient auch als Motivation zur Umstellung auf Recyclingpapier.

17.11. Darmstadt
Schulvortrag 2 Klassen

18.11. Wiesbaden
3 Vorträge vor ca. 150 Schülern jeweils mehrerer Schulklassen der Klassenstufen 9-11

01.12. Löhne
Vortrag vor ca. 300 Schülern der Mittel- und Oberstufe
-> Zeitungsartikel 1 (JPEG)
-> Zeitungsartikel 2 (JPEG)

02.12. Solingen
2 Vorträge vor ca. 200 Schülern der Mittel- und Oberstufe

09.12. Konstanz
2 Vorträge vor jeweils ca. 60 Schülern

10.12. und 11.12. in Freiburg
3 Vorträge mit insgesamt über 200 Schülern

12.12. in Bad Homburg
Vortrag vor über 100 Schülerinnen

15.12 Bad Sooden-Allendorf
Vortrag vor 100 Schülern
-> Zeitungsartikel "Kämpfer für den Wald" (PDF)

17.12 Göttingen
Vortrag vor über 200 Schülern
Waldorfschule Göttingen Lee in der Aula der Göttinger Waldorfschule mit den SchülerInnen der Klassen 6 bis 10
(zum Vergrößern anklicken))

19.12 Hannover
Vortrag vor 60 Schülern und Lokalfernsehen

 


 
Fotos, Medienberichte und Plakate zur Vortragstour

Vortragsankündigungen, Zeitungsartikel, große Fotos und Pressemitteilungen stehen zum Herunterladen bereit  (bitte klicken)



Pressefotos zum Download

Fotos zum Herunterladen
Bitte mit der rechten Maustaste auf die Bilder klicken und "Ziel speichern unter" wählen.

Nutzungsbedingungen 
Die Fotos dürfen ohne Rückfrage nur für die Ankündigung des Vortrags und für Medienberichte darüber verwendet werden.

Nährere Informationen
Informationen zu den Bildern finden Sie nach dem Herunterladen in den IPTC-Daten.

Belegexemplare
Von Presseartikeln bitten wir um Zusendung eines Belegexemplares an
knumailnaturschatzorg
KNU e.V., Petrikirchstr. 22, 37077 Göttingen

    zur Übersicht
 
Inhalt der Vorträge
 
Terminkalender der Vorträge 2008
 
Plakate und Fotos zum Download
 
Ingmar Lee





































   




     

 
Ingmar Lee

Ingmar Lee
  • pflanzte als Waldarbeiter mehr als 1 Million Bäume auf Kahlschläge in Kanada.
  • arbeitet derzeit an einem Forschungsprojekt zu Kanadakranichen im "Great Bear Rainforest".
  • tourte im Jahr 2003 durch Europa mit einem Vortrag über die Wälder Vancouver Islands. 
  • nahm an vielen Baumbesetzungen aktiv teil.
  • tourte im Jahr 2003 durch Europa mit einem Vortrag über die Wälder Vancouver Islands.
  • reiste 9 mal um die Welt.
  • lebte in Burma, Thailand und Indien.
  • lebt seit Monaten mit Partnerin und Kind auf einem Segelboot im Great Bear Rainforest.

 
Links

Kontakt Vortragsorganisation
Lydia Kroll, urgewald e.V., Von Galen Str. 4, 48336 Sassenberg,
Tel. 02583 - 9189 935
Philipp Küchler, Koordinationszentrum Natur und Umwelt e.V.,
Tel. 0551 - 2829 4840

    zur Übersicht
 
Inhalt der Vorträge
 
Terminkalender der Vorträge 2008
 
Plakate und Fotos zum Download
 
Ingmar Lee

   

Text:  ArbeitsKreis nördliche Urwälder (AKU)
Fotos: Ingmar Lee, Ian McAllister, Philipp Küchler und die unter den Fotos angegebenen Bildautoren

HOME MAP START